16 Brillux Athleten behaupten sich gegen starke Mehrkampfkonkurrenz

Eine ordentliche Nachwuchs-Delegation der LG Brillux Münster hat sich an Himmelfahrt zum Mehrkampfwettkampf nach Coesfeld aufgemacht und ist dort auf starke Konkurrenz getroffen. Etwa 400 Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren aus ganz Nordrhein-Westfalen angereist. Für viele der jungen LG-Athleten war es der erste Wettkampf eines solchen Formats, sodass sie neben den vielseitigen leichtathletischen Herausforderungen auch mit einer gehörigen Portion Aufregung umgehen mussten.

Atmosphäre aufgesogen und Lust auf mehr bekommen

Die Trainerinnen Silke Löffert, Reinhild Lunau und Nicole Göcke zogen nach der Veranstaltung ein durchweg positives Fazit. Sie freuten sich mit ihren jungen Athleten und Athletinnen über viele persönliche Bestleistungen und sogar zwei vierten Plätzen. Der Lerneffekt sei hoch und es sei ein besonderes Erlebnis gewesen, die tolle Atmosphäre zu erleben – die bei Trainerinnen wie Athleten Lust auf mehr machte. Der nächste Termin ist der Dreikampf in Münster am 31. Mai, für den alle der jungen Teilnehmer schon großes Interesse bekundet haben.

Ergebnisliste 55. Schülermehrkampf Coesfeld 2018