16 Brillux Athleten beim Nottulner Stiftslauf am Start

Die Nachwuchsathleten der LG Brillux waren beim 14. Nottulner Stiftslauf zahlreich vertreten und konnten einige Treppchenplätze feiern. Die Leichtathletikabteilung des Grün-Weiß-Nottuln, einer der Grundvereine der LG Brillux Münster, ist auch in diesem Jahr ihrem Motto „Wir unterstützen uns in der Leichtathletik“ treu geblieben und hat sich an der Ausrichtung der mittlerweile fest etablierten Laufveranstaltung unter der Federführung von Helmut Walter beteiligt. Das Fazit des Abteilungsvorstandes fiel anschließend rundum positiv aus.

Dies lag auch an der Teilnahme von 16 vereinseigenen Nachwuchsleichtathleten. Alle erreichten das Ziel, fünf Kinder einen Podestplatz und die übrigen elf Platzierung in den Top Ten ihrer Altersklasse. Für den nahenden Dreikampf an Himmelfahrt in Coesfeld eine gute Vorbereitung. Die jungen Athleten sind nun hochmotiviert für die Sprung-, Lauf- und Wurfdisziplinen.

Der Stiftslauf in Nottuln verzeichnete in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord mit 545 Starterinnen und Startern in fünf Läufen. Dazu beigetragen hat womöglich auch, dass die Strecke seit diesem Jahr durch den Deutschen Leichtathletikverband (DLV) amtlich vermessen und somit bestenlistentauglich ist. Der Rundkurs in Nottuln besteht aus einem anspruchsvollen Streckenprofil mit einem lang gezogenen Anstieg auf der ersten Hälfte und wird so von vielen Läufern aus dem Münsteraner Flachland aufgrund als willkommene Herausforderung geschätzt.

 

Ergebnisse 14. Stiftslauf Nottuln

Fotostrecke WN: Fünf & Zehn Kilometer Stiftslauf Nottuln

Fotostrecke WN: Schüler- und Bambinilauf Stiftslauf Nottuln