3×1000-Meter-Staffel hakt DM-Norm in Köln ab

Die U20 3×1000-Meter-Staffel der LG Brillux bestehend aus Tom Thiemann, Jari Bender und Oskar Enseling hat am Sonntag bei den Offenen NRW-Langstaffelmeisterschaften in Köln die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften abgehakt. In 8:00,58 Minuten blieben sie unter der geforderten Qualifikationszeit für die nationalen Jugend-Staffelwettbewerbe, die vom 19. bis zum 21. Juli im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Aktiven in Nürnberg ausgetragen werden.

Das Trainingsteam der Mittel- und Langstreckler um Jörg Riethues und Co-Trainer Michael Scheel war auch am Tag zuvor beim siebten Sportfest der TG Münster am Start. Jil-Marie Flieger (W14) startete gemeinsam mit Mariam Ibrahim (W15) im 800-Meter-Wettbewerb. Für Flieger stoppte die Uhr nach 2:28,31 Minuten, für Ibrahim nach 2:30,43 Minuten. Die beiden Läuferinnen belegten damit jeweils den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Jens Kassebeer (U20) und Jean-Benoît Merté (U18) trennten nur Hundertstel. Auch sie wurden beide jeweils Erste in ihrer Altersklasse. Für Kassebeer stoppte die Uhr bei 2:03,07 Minuten, Merté folgte kurz dahinter in 2:03,77 Minuten. Johann von Buch (Lauffreunde Naheland), der sich seit Semesterbeginn der Trainingsgruppe um Riethues angeschlossen hat, belegte im Männerklassement in 2:01,62 Minuten ebenfalls den ersten Platz.

Als nächstes stehen für die Läufer nun die Münsterlandmeisterschaften in Ahlen am kommenden Wochenende auf dem Programm.

 

Ergebnisse Offene NRW-Langstaffelmeisterschaften Köln 2018

Ergebnisse 7. TG-Sportfest 2018