Ben Rose im NRW-Perspektivkader

Im Verlaufe der Woche erhielt jetzt Ben Rose eine Einladung vom FLVW für den NRW-Perspektivkader. Der Vierzehnjährige glänzte in dieser Saison vor allem über die 80 Meter Hürden mit ausgezeichneten Leistungen und wurde nun in den Perspektivkader Hürden berufen. Am Sonntag findet seine erste Trainingseinheit in Leverkusen statt. Bens Bestzeit von 11,61 Sekunden lief er beim DJMM Finale am 21.09 in Arnsberg.