Bruns läuft grandiose 200-Meter-Bestzeit

Der erste Wettkampftag der NRW-Hallenmeisterschaften lief bereits grandios für die LG Brillux Münster: Zwei NRW-Meistertitel, weitere Vorstöße in die deutsche Hallenbestenliste, ein Vizemeistertitel und ein Bronzerang – bei insgesamt sechs Starts an Tag eins der Meisterschaften. Herausragend war Jakob Bruns, der eine Zeit von 22,25 Sekunden über die Hallenrunde lief, NRW-Meister wurde und sich damit auf Platz vier der aktuellen Deutschen U18-Hallenjahresbestenliste platzierte. Damit hat sich der junge Sprinter von Lars Goldbeck nun im Vergleich zu seinem Saisoneinstieg im Dezember um über eine Sekunde verbessert – eine beeindruckende Leistung.

Bauschulte mit nächstem Meistertitel

Der zweite NRW-Meistertitel für die LG Brillux Münster am Samstag ging an Lucy Elaine Bauschulte im Stabhochsprung. Mit ihrer Siegeshöhe von 3,65 Metern hatte sie zehn Zentimeter Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Ihr Trainer Ansgar Spiegelburg freute sich sichtlich über die Konstanz seiner Athletin auf hohem Niveau und die Bestätigung ihrer guten Trainingswerte in der Drucksituation der Meisterschaften. Bauschulte selbst ist bereits jetzt sehr zufrieden mit der Hallensaison – all ihre persönliche Ziele des Winters hat sie schon erreicht.

Kai Sparenberg verpasste den Meistertitel nur hauchdünn. Er gewann seinen Zeitlauf über 200 Meter  deutlich, doch hatte in der anschließend bei der Zeitauswertung das Nachsehen. Während er um zwei Hundertstel nach unten auf 21,46 Sekunden korrigiert wurde, wurde Martin Brieger von TV Wattenscheid nach einem ebenfalls starken Lauf um eine Hundertstel weiter nach unten korrigiert.

Scheller gewinnt Bronze im Hochsprung

Ben Rose lief im seinem 200-Meter-Rennen der U20 ebenfalls neue persönlich Bestleistung und DM-Norm von 22,77 Sekunden und erreichte Platz fünf. Auf diesen Platz lief ebenfalls Greta Piepel in 25,87 Sekunden auf der gleichen Distanz in der weiblichen Jugend U18. Markus Scheller übersprang in der im Hochsprung der Männer beachtliche 2,01 Meter und erreichte die Bronzemedaille bei den Titelkämpfen.

 

Ergebnisliste Samstag/1. Tag NRW-Hallenmeisterschaften 2018