Countdown läuft für Luka Herden

Seit 1971 wählt Münster seine Sportler des Jahres. Nach seinen herausragenden sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr ist LG Brillux Athlet Luka Herden einer der Nominierten in der Kategorie „Juniosportler“. Ein weiteres i-Tüpfelchen auf eine Weitsprungbilanz von 2017, die sich sehen lassen kann: Einstellung des Westfalenrekords von 1979, Teilnahme an den U18-Weltmeisterschaften, eine Bronzemedaille bei den Deutschen U18-Meisterschaften sowie vordere Platzierungen bei westfälischen und nordrhein-westfälischen Meisterschaften.

Noch vier Tage zum Abstimmen

Bis zum kommenden Samstag, den 14. Januar 2018 läuft die Abstimmung noch unter folgendem Link. Die Gewinner werden am 29. Januar im GOP-Varieté-Theater in Münster verkündet und geehrt. Aber auch jedem Teilnehmer der Abstimmung winken Gewinne: Neben VIP-Karten für ein Heimspiel von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und für das Endspiel des Rasentennis-Turniers in Halle werden unter den Teilnehmern auch zehn Warengutscheine im Wert bis zu 500 Euro verlost.

 

Bericht der Westfälischen Nachrichten zur Sportlerwahl 2017

Link zur Abstimmung