Den Nachwuchs im Fokus: LG Brillux Münster ehrt seine Athleten

[frame src=“/wp-content/uploads/2015/11/LGB-Athletenehrung-2015-HP.jpg“ width=“660″  lightbox=“on“ title=“Sportlerehrung bei Hauptsponsor Brillux“ align=“left“ ]

 

Münster, 20.11.2015 – Mit einer feierlichen Ehrung ihrer Sportler bei Hauptsponsor Brillux hat die LG Brillux Münster eine sehr erfolgreiche Saison 2015 abgeschlossen.

Teilnahmen an Europameisterschaften, Medaillen und Titel bei Deutschen und regionalen Meisterschaften

Insgesamt drei Teilnahmen an Europameisterschaften, 17 Starts bei Deutschen Meisterschaften mit vier Medaillen und 16 mal Edelmetall bei Westdeutschen-, NRW- und Westfalen-Meisterschaften und dazu zahlreiche persönliche Bestleistungen und Rekorde – mit dieser Bilanz kann die Münsteraner Leichtathletik-Gemeinschaft auf eine ihrer erfolgreichsten Saisons zurückblicken. Rund um den Globus waren die Farben der LG Brillux vertreten, ob Münster- oder Sauerland, ob bayerische oder estnische Landeshauptstadt, ob in der Schweizer Höhe oder über den Pazifik in den USA, ob Spanien oder Italien.

Leistungsgruppe Stabhochsprung wurde von Ansgar Spiegelburg eingerichtet

In 2015 konnte die LG mit Einbindung von Ansgar Spiegelburg als Trainer ihren Athleten die Einrichtung einer disziplinspezifischen Leistungsgruppe Stabhochsprung ermöglichen. Das Ziel dieser Fördergruppe soll sich nicht allein auf die individuelle Leistungsentwicklung der Athleten beschränken. Im Blick steht auch eine disziplinspezifische Kompetenzentwicklung der Sportler, um aus dieser Gruppe potenzielle Trainer gewinnen zu können. So soll diesem Projekt eine gesicherte Zukunft gewährt werden.

Herzlich Willkommen DJK Grün-Weiß-Marathon Münster

Weiterhin ist die LG in der vergangenen Saison um einen weiteren Grundverein aus Münster gewachsen: Mit DJK Grün-Weiß-Marathon Münster trat ein Verein mit einer langen Leichtathletik-Tradition bei. Die schöne Anlage des GW-Marathon Münster im Wienburg-Park bietet den LG Brillux-Athleten eine weitere optimale Trainingsmöglichkeit. Darüber hinaus wird auch die Kinder- und Jugendleichtathletik dort wieder wachsen.

Blick auf das Jahr 2016

Mit 2016 kommt nun ein olympisches Jahr auf die Trainer und Athleten der LG zu. Auch wenn die Spiele zunächst alles überstrahlen, warten weitere hochkarätige Wettkämpfe und Herausforderungen auf die Aktiven. Für einige von ihnen bestehen Chancen auf eine Teilnahme an den Europameisterschaften in Amsterdam, den U18-Europameisterschaften in Tiflis/Georgien und den U20-Weltmeisterschaften Kazan/Russland. Weiterhin warten Landesmeisterschaften, bei denen die Farben der LG Brillux im kommenden Jahr zahlreich vertreten sein und wo die Athleten um gute Platzierungen sowie um Tickets für die nationalen Meisterschaften kämpfen werden.

LG Brillux Münster mit starkem Nachwuchs

Dass mit der LG Brillux auch in den nächsten Jahren zu rechnen ist, hat der Nachwuchs eindrucksvoll unter Beweis gestellt. In allen acht Altersklassen (U12-U18) hatten sich die jungen Athletinnen und Athleten für das Finale der westfälischen Mannschaftsmeisterschaften in Gütersloh qualifiziert. Dies gelang in Westfalen einzig der LG Brillux Münster. Auch für die kommende Saison werden die Mannschaftswettbewerbe für den Nachwuchs das Highlight der Saison darstellen. Ziel ist es, vom U12- bis U18-Bereich wieder möglichst viele Teams in das FLVW-Mannschaftsmeisterschaftsfinale in Rheine Ende September zu bringen. Für die Athleten der LG ist dieses Finale nicht nur ein Ereignis mit großem Teamgeist, es ist darüber hinaus in 2016 im Münsterland auch eine Art Heimspiel.

Erfolge Meisterschaften 2015

LG Brillux Story Map 2015