Deutscher Cross Cup Darmstadt – Straeten und Voigt mit guten Leistungen

Darmstadt, 22.11.2015 – Hochkarätige Starterfelder mit internationaler Konkurrenz erwarteten die beiden LG Brillux Läufer Nils Voigt in der U20 und Frederike Straeten bei den Frauen am Sonntag in Darmstadt. Das Rennen der Frauen über 6700 Meter wurde gleichzeitig als Deutsche Hochschulmeisterschaft im Crosslauf ausgetragen. Nach kluger Renneinteilung und einer guten Leistung überquerte Straeten in der Zeit von 26:37,7 min die Ziellinien. In der Meisterschaftswertung erreichte die Medizinstudentin der Uni Münster Platz 21.

Im Rennen in der U20 ging auf dem selektiven Cross-Kurs mit Sandpassagen und Strohhindernissen ebenfalls über 6700 Meter. Als Nominierungswettkampf für die Cross-Europameisterschaften in Toulon (Frankreich) ging es hier nicht nur für die DLV-Athleten um die EM-Tickets, sondern auch die U20-Läufer aus der Schweiz und Österreich kämpften um einen Platz in ihren Nationalteams . In einem unruhigen Rennen konnte Voigt das Tempo der Spitzengruppe bis ca. 4500 Meter mitgehen, musste dann aber abreißen lassen. Als 17. im Gesamteinlauf des internationalen U20-Feldes zeigte Voigt in seinem ersten U20-Jahr eine sehr gute Leistung. Mit einer Zeit von 22:07,2 min waren am Ende nur vier deutsche Athleten des jüngeren Jahrgangs vor dem Langstreckler von der LG Brillux Münster. „Im kommenden Jahr kann Nils im Kampf um die EM-Tickets mitmischen“, so Trainer Jörg Riethues mit einem Blick auf 2016.

Ergebnisse