DLV-Jahresbestenlisten der U18 und U20 online – Voigt mit vier Top 10 Platzierungen

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) veröffentlicht bis zum 07. Dezember Schritt für Schritt die offiziellen Deutschen Freiluft-Bestenlisten 2015. Nachdem die LG Brillux sieben Mal in der U16 vertreten war, liegen nun auch für die männlichen und weiblichen Jugend U18 und U20 die Jahresbestenlisten mit den Top-50 Leistungen in jeder Disziplin nun vor. Hier ist die LG Brillux Münster acht Mal unter den besten deutschen Athleten vertreten.

Voigt vier Mal unter den Besten auf den Mittel- und Langstrecken

Insgesamt fünf Mal konnte sich Nils Voigt, der kürzlich vom DLV in den Bundeskader berufen worden ist, auf den Mittel- und Langstrecken in der Jahresbestenliste platzieren. Über 3000 m, 5000 m, 10000 m und 10 km Straße zählt Voigt zu den besten zehn U20-Athleten in Deutschland. Mit 8:31,09 erzielte der Student der Geowissenschaften über 3000 Meter die siebtschnellste Zeit in Deutschland. Der Bronzelauf bei den Deutschen U20-Meisterschaften in Jena über 5000 Meter in 14:50,46 min bedeuten in der Bestenliste Platz 8. Über 10.000 Meter auf der Bahn brachten die 32:09,48 min einen sechsten Platz ein und im 10 km Straßenlauf liegt Voigt mit 32:20 min auf Rang neun Mit der Zeit von 3:57,50 min kommt über 1500 Meter noch Platz 26 hinzu.

Junge 4×100 Meter Staffel U18

In der U18 ist die 4×100 Meter Staffel mit Leuthner, Herden, Rose und Apaschev mit 44,11 Sekunden auf einem ausgezeichneten 19. Platz zu finden. Dies ist umso bemerkenswerter, da diese Staffel mit zwei Athleten des Jahrgangs 2000 gleichzeitig die jüngste Staffel in der deutschen U18-Bestenliste ist. Zusätzlich liegt 15-jährige Luka Herden bei den U18-Athleten im Weitsprung mit 6,75m auf Position 28 und über 100 Meter auf Rang 42 (11.09 Sekunden).

Offizielle DLV-Freiluft-Bestenlisten 2015