DLV-Jahresbestenlisten der U23, Männer und Frauen – Sparenberg Platz 8 über 100 Meter

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) veröffentlicht bis zum 07. Dezember Schritt für Schritt die offiziellen Deutschen Freiluft-Bestenlisten 2015. Nachdem die LG Brillux sieben Mal in der U16 und ebenfalls sieben Mal in der Jugend U18 und U20 in der Jahresbestenliste vertreten war, liegen nun die Bestenlisten der U23-Juniorinnen und Junioren sowie der Frauen und Männer mit den Top-50 Leistungen in jeder Disziplin vor. Hier ist die LG Brillux Münster 2015 insgesamt acht Mal unter den besten deutschen Athleten vertreten.

Die ausgezeichnete Saison von LG Brillux-Sprinter Kai Sparenberg mit persönlichen Bestzeiten über 100m, 200m und 400m sowie der Teilnahme an der U23-Europameisterschaft spiegelt sich auch mit Top-Platzierungen in der Deutschen Jahresbestenliste der Junioren wieder. Rang 8 über 100 Meter mit 10,54 Sekunden sowie Rang 13 über 200 Meter mit 21,50s sind für das erste U23-Jahr eine ausgezeichnete Bilanz. In der Jahresbestenliste der Männer bedeuten diese Zeiten für Sparenberg Platz 26 über 100 Meter und Platz 27 über 200 Meter. In der U23-Jahresbestenliste ist Sebastian Schürmann über 200 Meter (Platz 21) und 400 Meter (Platz 14) vertreten. Schürmann wechselt zum Jahresende zur LG Kindelsberg Kreuztal.

Bei den Juniorinnen schaffte Isabel Dickob zwei Platzierungen unter den Top 30. Die bei der U23-DM in Wetzlar gelaufenen 11:21,04 min über 3000m Hindernis bedeuten Platz 19 und im Ranking über die Halbmarathon-Distanz liegt Dickob auf Platz 23 (1:33,07 Std). Bei den Frauen erreichte Tatjana Pinto für die LG Brillux Münster noch einmal Rang 3 über 100 Meter (11,20 s) und Rang 2 über 200 Meter (23,02 s).

Nach Jahren konnte sich auch erstmals wieder eine 3×800 Meter Frauen-Staffel der LG in der Deutschen Jahresbestenliste platzieren. Margot Wyrwoll, Charlotte Lillack und Isabel Dickob eroberten mit 6:58,17 min einen hervorragenden 23. Platz und wollen in der kommenden Saison mit Neuzugang Johanna Gerwin diese Zeit noch einmal verbessern.

Frederike Straeten erreichte über 10.000 Meter mit 38:08,36 Minuten Platz 44 in der Deutschen Jahresbestenliste.

Offizielle DLV-Freiluft-Bestenlisten 2015