Enseling knackt DM-Norm im ersten Rennen der Saison

Die Bestzeit um 26 Sekunden pulverisiert und im ersten Rennen der Saison gleich die DM-Norm abgehakt – dazu noch ein sensationeller dritter Platz bei den NRW-Langstreckenmeisterschaften: Mit 9:08,21 Minuten hat Oskar Enseling einer furiosen

Zweimal Platz drei bei den NRW-Langstreckenmeisterschaften
Zweimal Platz drei bei den NRW-Langstreckenmeisterschaften.

Start für die LG in die Saison hingelegt. Mit einem taktisch klugen Renneinteilung und einer 66-er Schlussrunde lief er über 3.000 Meter in der U18 auf den Bronzerang. „Das war einfach nur stark, eine klasse Leistung“, freute sich Riethues nach dem Lauf.

Wenig später holte Tom Thiemann den zweiten dritten Platz. Er ging das hohe Anfangstempo der Führenden im 5.000 Meter-Rennen der U20 mutig mit, musste diesem aber nach etwas mehr als der Hälfte Tribut zollen. Da ein Loch zwischen Führungsgruppe und Verfolgerfeld aufgerissen war, musste Thiemann ungünstigerweise alleine gegen die Uhr laufen. Dies gelang ihm mit neuer persönlicher Bestzeit in 16:02,46 Minuten und ebenfalls auf dem Bronzerang.

Zwei NRW-Normen beim Bahnlauf in Rheine

Am Sonntag waren dann noch einmal drei Athleten aus der Leistungsgruppe Lauf um Jörg Riethues beim Bahnlauf in Rheine am Start. Dort machte den Läufern der kräftige Wind und die plötzlich gestiegenen Temperaturen zu schaffen. Davon unbeeindruckt blieb jedoch Jean-Benoît Mertée: Er verbesserte über 800 Meter seine persönliche Bestzeit um sechs Sekunden auf 2:06,60 Minuten und hakte damit die NRW-Norm ab. Die Norm für die Deutschen U16-Meisterschaften verpasste er nur um sechs Zentel. „Er ist ein tolles Rennen gelaufen und hat leider etwas Pech gehabt“, berichtete Riethues. „Er musste in der Kurve bis auf die Bahn drei zum Überholen und dann auf der Zielgerade noch gegen den Wind ankämpfen. Daher ist seine Zeit hoch anzusehen.“

Bei ihrem ersten Wettkampf im Brillux-Trikot lief Sarah Backsmann die 800 Meter in einer tollen Zeit von 2:24,85 Minuten. Nachdem sie im Winter lange pausieren musste, ist sie erst seit einigen Wochen wieder im Training. Frederike Straeten lief über 5.000 Meter ebenfalls NRW-Norm.

Oskar Enseling, Trainer Jörg Riethues und Tom Thiemann.
Oskar Enseling, Trainer Jörg Riethues und Tom Thiemann.

Ergebnisse NRW-Langstreckenmeisterschaften Neuss

Ergebnisse 7. Edeka Bahnhlauf Rheine