Goldbeck und Füllen siegen beim Hohenhorst-Meeting –
Bodeewes mit Norm über 300 Meter Hürden

Recklinghausen, 25.05.2015 – Regen und kühle Temperaturen waren nicht unbedingt die besten Voraussetzungen beim Leichtathletik-Meeting am Pfingstmontag in Recklinghausen. Trotzdem konnten die angereisten Athletinnen und Athleten der LG Brillux Münster mit einigen guten Leistungen glänzen.

Zehnkämpfer Lars Goldbeck hatte in seiner Paradedisziplin dem Stabhochsprung gemeldet und siegte unangefochten mit übersprungenen 4,70 Meter. Mit Blick auf die äußeren Bedingungen konnte er mit seiner Leistung zufrieden sein. Im Weitsprung zeigte Maurice Füllen einen stabilen Wettkampf mit mehreren Weiten über 6,80 Meter und gewann die Konkurrenz mit 6,88 Metern. Zweiter wurde Trainingspartner Yannick Schöckel (6,70 Meter). Beide starten am kommenden Wochenende in Weinheim bei der Kurpfalz Gala und werden dort die 7-Meter-Marke in Angriff nehmen.

Bodeewes mit Quali für die Westdeutschen Jugendmeisterschaften

Im Nachwuchsbereich konnte Hanna Bodeewes über 300 Meter Hürden der W15 eine Top-Leistung abrufen und verbesserte sich auf 49,77 Sekunden (Platz 3). Damit schaffte Bodeewes die Norm für die Westdeutschen U16-Jugendmeisterschaften und darf am 28. Juni ins rheinland-pfälzische Hamm/Sieg reisen.

In der weiblichen U18 erreichte Friederike in ihrem ersten Lauf über die 400-Meter-Hürden-Distanz einen vierten Platz in 71,60 Sekunden. Ines Beike ebenfalls U18 sprintete über 200 Meter in 27,80 Sekunden zur B-Norm der Westfälischen Jugend-Meisterschaften. Marie Giese (U20) schaffte die B-Norm für die Westfälischen über die 100 Meter in 13,22 Sekunden. Johannes Kelsch belegte im Weitsprung der männlichen Jugend U18 einen vierten Platz mit einer Weite von 5,54 Meter. Friedrich Kellner (U20) übersprang bei schwierigen Bedingungen im Stabhochsprung 2,90 Meter, Sarah Goldschmidt 2,20 Meter.

Ergebnisse Recklinghausen

Siebenkämpferin Anna Buschhorn ging am Pfingstmontag in Bad Oeynhausen in drei Einzeldisziplinen an den Start und erzielte folgende Ergebnisse: Speerwurf 34,06 Meter, Hochsprung 1,59 Meter, 100 Meter 13,70 Sekunden.