LG Brillux Münster mit 15 Titeln bei den Münsterlandmeisterschaften

Olfen, 11./12.06.2016 – Insgesamt 15 Münsterlandmeister-Titel gingen am Wochenende in Olfen an die LG Brillux Münster. Hinzu kamen 13 Vizemeister und 14 dritte Plätze. Erfolgreichste Brillux-Athleten mit jeweils zwei Titeln waren Johanna Gerwin (800m, 1500m Frauen), Ben Rose (100m, 400m U18), Luka Herden (Weitsprung, 200m U18), Jacob Bruns (100m, 300m M15) und Jean-Benoit Merté (80m Hürden, 800m M14). Einen Titel und eine Vizemeisterschaft holten sich Justus Hilling (200m, 100m Männer) und Tom Thiemann (1500m, 800m U18). Ein Titel ging an Sina Heemsoth (Diskus Frauen), die außerdem mit der 4×100 Meter Staffel der Frauen (Buschhorn, Duffhauss, Mehring, Heemsoth) auch noch eine Vizemeisterschaft errang. Staffel-Gold ging an die 4×100 Meter Staffel der weiblichen U18 mit Lisowski, Rikus, Bahde, Beike sowie an die 4 x 75m Staffel der weiblichen U14 mit Herbort, Ibrahim, Schwering, Reher.

Hier die Titelträger der LG Brillux Münster:

  • Ben Rose, 100 Meter mU18 (11,44s; Vorlauf 11,40s)
  • Ben Rose, 400 Meter mU18 (52,14s)
  • Luka Herden, 200 Meter mU18 (23,08s)
  • Luka Herden, Weitsprung mU18 (6,40m)
  • Johanna Gerwin, 800 Meter Frauen (2:21,66min)
  • Johanna Gerwin, 1500 Meter Frauen (4:58,59min)
  • Jean-Benoit Merté, 80 Meter Hürden M14 (13,14s)
  • Jean-Benoit Merté, 800 Meter M14 (2:19,42min)
  • Jakob Bruns, 100 Meter M15 (11,92s; Vorlauf: 11,91s)
  • Jakob Bruns, 300 Meter M15 (38,36s) DM-Norm
  • Sina Heemsoth, Diskus Frauen (33,86 m)
  • 4×100 Meter Staffel wU18 (Lisowski, Rikus, Bahde, Beike) (51,94s)
  • Justus Hilling, 200 Meter Männer (22,99s)
  • Tom Thiemann, 1500 Meter mU18 (4:14,75min)
  • 4 x 75m Staffel wU14 (Herbort, Ibrahim, Schwering, Reher) (41,59s)

Bruns mit DM-Norm über 300 Meter – Enseling kann für U16-DM fest planen

Für eine herausragende Leistung sorgte Jakob Bruns in der M15. Mit starken 38,36 Sekunden blieb Bruns über 300 Meter unter der Norm für die Deutschen U16-Meisterschaften. Team-Kollegen Oskar Enseling (M15) hatte sich die DM-Norm bereits im Mai über die 3000 Meter geholt. Die erforderliche Zusatzleistung reichte Enseling jetzt bei den Münsterlandmeisterschaften über 300 Meter in 41,13 Sekunden nach. Bruns wird die Zusatzleistung  voraussichtlich im Weitsprung angehen, so dass die LG Brillux Münster dieses Jahr mit zwei Nachwuchsathleten zur Deutschen U16-Meisterschaft nach Bremen fahren kann. Eine Chance hat auch noch die 4×100 Meter-Staffel der männlichen U16.

Rose und Herden über 200 Meter und 400 Meter

Über 200 Meter der U18 verfehlte Luka Herden seine dritte DM-Norm für die Deutschen Jugend-Meisterschaften der U18/U20 nur knapp. Mit 23,08 Sekunden blieb er 8 Hundertstel über der vom DLV gesetzten Norm. Für die 100 Meter und im Weitsprung hat Herden bereits das Ticket in der Tasche. Auch Ben Rose lief über 400 Meter mit 52,14 Sekunden bei nicht optimalen Bedingungen an seiner zweiten Einzelnorm knapp vorbei. Für die 400 Meter Hürden kann Rose aber bereits für die DM in Mönchengladbach planen. Nächste Etappe für Herden und Rose ist die DLV U18-Gala in Walldorf.

Weitere Qualifikationen für Westfälischen

Auch für die Westfälischen Meisterschaften fielen weitere A-Normen. U18-Athletinnen Ines Beike (10,22m) und Katharina Rikus (10,00m) qualifizierten sich im Dreisprung für die Westfälischen. Ebenso wie Niklas Prange (U18), der im Vorlauf ausgezeichnete 11,58 Sekunden sprintete und Tom Thiemann über 800 Meter in der U18. Marvin Staubermann schaffte die A-Norm im Diskuswurf der U20 mit neuer persönlicher Bestleistung von 38,40m.

Alle Ergebnisse finden sich hier

[gdl_gallery title=“muensterlandmeisterschaften-2016″ width=“300″ ]