LG Brillux Münster mit vier Staffeln bei den Westdeutschen / NRW-Meisterschaften

Münster, 07.05.2016 – Im vergangenen Jahr war die LG Brillux Münster mit einem Staffel-Team bei den Westdeutschen Langstaffelmeisterschaften vertreten. Die 3×800 Meter Staffel der Frauen qualifizierte sich dabei für die Deutschen Meisterschaften. In diesem Jahr hat die LG Brillux Münster gleich vier Teams für die am Sonntag (08.05.2016) in Hamm/Westfalen ausgetragenen Westdeutschen und NRW-Langstaffelmeisterschaften gemeldet.

3×800 Meter Frauen-Staffel mit Ambitionen auf DM-Norm

Für die 3×800 Meter-Staffel der Frauen mit Margot Wyrwoll, Charlotte Lillack und Neuzugang Johanna Gerwin geht es wie im vergangenen Jahr um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Die vom DLV gesetzte Norm liegt bei 7:15,20 Minuten und ist auch dieses Jahr für das Trio eine lösbare Aufgabe. Als weitere Läuferin steht zusätzlich der U18-Athletin Friederike Hüffmeier zur Verfügung.

Erstmals wieder eine 4×400 Meter Männer-Staffel aus Münster am Start

Seit Jahren steht auch wieder eine Männer-Staffel aus Münster über die klassische 4×400 Meter-Distanz bei einer Westdeutschen Meisterschaft am Start. Das Quartett der LG Brillux Münster mit U23 EM-Teilnehmer Kai Sparenberg, den beiden Neuzugängen Jan Vogt und Justus Hilling sowie dem 16-jährigen Langsprint-Talent Ben Rose stellt sich in Hamm u.a. den favorisierten Teams vom TSV Bayer 04 Leverkusen und dem LT DSHS Köln. Ein Platz unter den Top 6 ist für die Viertelmeiler aus Münster ein realistisches Ziel.

LG Brillux U16-Staffeln gut besetzt

Gute Chancen auf eine vordere Platzierung rechnet sich auch die 3×1000 Meter-Staffel der männlichen Jugend U16 aus. Die drei Nachwuchsläufer Jean Benoît Merté, Oskar Enseling und Niklas Boonk peilen eine Zeit unter 9 Minuten an. Auch in der weiblichen Jugend U16 stellt die LG Brillux Münster mit Greta Piepel, Tineke Kuphal, Mariam Ibrahim und Rosalie Kirchhefer eine gut besetzte 3×800 Meter-Staffel.  Für die U16-Staffeln werden die Meisterschaften als NRW-Meisterschaften ausgetragen.