LG Brillux Münster stellt 2016 drei Bundeskader-Athleten

In der vergangenen Woche konnten sich mit Tatjana Pinto, Nils Voigt und Sebastian Schürmann gleich drei Athleten der LG Brillux Münster über die Berufung in den Bundeskader des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV) freuen. In den DLV-Bundeskadern werden Athleten in unterschiedlichen Kategorien gefördert, vom DLV-TopTeam über das DLV-Junior-EliteTeam und dem B-Kader bis hin zum Nachwuchskader (C-Kader). Zusätzlich stellt die LG Brillux mit Herden, Rose und Thiemann 2016 drei NRW-Kader Athleten und Kai Sparenberg gehört erstmals dem NRW Team International an.

Pinto, Voigt und Schürmann im Bundeskader

Tatjana Pinto, deutsche 100 Meter-Meisterin 2014, gehört im kommenden Wettkampfjahr nicht nur dem DLV B-Kader an, sondern wurde auch wieder in das DLV TopTeam berufen. Über 100 Meter rangiert Pinto mit 11,23 Sekunden an dritter Stelle in der deutschen Jahresbestenliste und über 200 Meter lief die international erfahrene Athletin von der LG Brillux Münster sogar die zweitschnellste Zeit in Deutschland (23,02 s). Als Athletin des DLV TopTeam stehen für Pinto im kommenden Jahr natürlich die Olympischen Spiele in Rio im Fokus.

Nach seinen ausgezeichneten Leistungen in der Freiluftsaison und dem Gewinn der Bronzemedaille bei den Deutschen Jugendmeisterschaften über 5000 Meter, erhielt Nils Voigt erstmals eine Berufung in den DLV Bundeskader (C-Kader). Auch im kommenden Jahr gehört der Schützling von Trainer Jörg Riethues noch der Jugendklasse U20 an. In diesem Jahr erzielte Voigt über 3000 Meter, 5000 Meter und 10000 Meter jeweils die zweitschnellste Zeit in Deutschland in seinem Jahrgang.

Wie Pinto wird auch 400 Meter-Läufer Sebastian Schürmann 2016 dem DLV B-Kader angehören. Damit setzt der Bundestrainer weiterhin auf das große Potential des Deutschen 100 Meter- Jugendmeisters von 2014 mit Zielrichtung U23-Europameisterschaft 2017.

NRW Team International mit Kai Sparenberg

In das NRW Team International wurde erstmals Sprinter Kai Sparenberg aufgenommen. Nach seinem Leistungssprung über 100 Meter (10,54 s) und 200 Meter (21,50 s) in diesem Jahr sowie der Teilnahme bei der U23-Europameisterschaft in der 4×100 Meter-Staffel, kann Sparenberg in der Saison 2016 auf eine Förderung durch die Sportstiftung NRW bauen. Dem NRW Team International gehören ebenfalls Pinto und Schürmann an.

Drei Athleten im NRW-Kader (D-Kader)

Eine Berufung in den NRW-Kader (D-Kader) haben nicht nur die beiden Nachwuchstalente Luka Herden und Ben Rose erhalten, sondern auch Neuzugang Tom Thiemann. Der Deutsche U16-Meister über 100 Meter Luka Herden gehört dem NRW Sprint-Kader an und Ben Rose, vierter der Deutschen U16-Jahresbestenliste über 300 Meter Hürden, wurde für 2016 in den Langhürden-Kader berufen. Mit dem Wechsel von U18-Mittelstreckler Tom Thiemann vom TV Borghorst zur LG Brillux Münster stößt ein weiterer starker Mittelstreckler und D-Kader-Athlet 2016 zur Trainingsgruppe von Jörg Riethues. Für alle drei stehen in der kommenden Saison die Deutschen U18-Jugendmeisterschaften im Fokus.

533 Leichtathleten in die DLV-Bundeskader 2016 berufen (leichtathletik.de)

NRW-Kader 2015/2016

NRW Team International