Saisonauftakt nach Maß für Tatjana Pinto

Mit einer ausgezeichneten Leistung gelang Tatjana beim Spring Invitational in Clermont ein glänzender Saisonauftakt. Im 100-Meter Vorlauf blieben die Uhren bei 11,24 Sekunden stehen. Der leicht zu starke Rückenwind von 2,4 Metern pro Sekunden verhinderte nur knapp, dass die Top-Sprinterin von der LG Brillux Münster bereits bei ihrem ersten Rennen einen Haken hinter die WM-Norm für Peking machen konnte (11,25 Sekunden).

Im Finale hieß es dann bei deutlich zu starkem Rückenwind von 3,9 Meter pro Sekunde Platz drei in 11,07 Sekunden hinter Dafne Schippers (Niederlande, 10,90 sec) und der Jamaikanerin Simone Facey (11,04 sec).

 

 

Der Saisonauftakt ist mir gut gelungen. Zwei super Zeiten über 100m. 11.24 und 11.07 leider mit zu viel Wind.Nach so…

Posted by Tatjana Pinto on Samstag, 18. April 2015

[divider scroll_text=““]

Mehr unter leichtathletik.de

Place on LG Brillux Story Map