Lüring bei Deutschen Straßenlaufmeisterschaften auf Platz 20,
Rose mit neuen Bestleistungen in Gladbeck

„Die Zeit geht nach der langen Verletzungspause in Ordnung“

Bei den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10km unterstrich Langstrecklerin Sandra Lüring von der LG Brillux Münster nach langer Verletzungspause ihren Aufwärtstrend. Auf dem Kurs in Düsseldorf stellte sie sich der nationalen Konkurrenz und erreichte in 37:14 Minuten einen guten 20. Platz bei den Frauen. „Die Zeit geht in Ordnung und ich hoffe, dass dann auch bald wieder einer 36er Zeit möglich ist“, so Lüring nach dem Rennen und fügt hinzu: „Als nächstes möchte ich im Oktober einen Halbmarathon laufen.“

 Nachwuchstalent Ben Rose mit Bestleistungen

Beim Fritz Grenz Gedächtnissportfest Gladbeck erzielte der 14-jährige Ben Rose über 100 Meter und 80 Meter Hürden zwei neue Bestleistungen. Mit einem technisch überzeugenden Lauf steigerte sich Rose über die Hürden auf 11,71 Sekunden, eine Zeit, die ihm in seiner Klasse M14 einen Platz unter den Top 30 in Deutschland einbringen wird. Über 100 Meter konnte sich der Schüler auf 12,39 Sekunden verbessern. Trainerin Sina Heemsoth bestätigt: „Eine toll Leistungsverbesserung zum Ende der Saison“. Zusammen mit der U16-Mannschaft der LG Brillux geht es für Rose in zwei Wochen zum Endkampf der Westfälischen Mannschaftsmeisterschaften.