Viele gute Leistungen beim Schüler-Teamcup in Bielefeld

Bereits zum fünften Mal nahmen die Brillux-Nachwuchsathleten der Altersklassen U12 bis U16 am SVB Schüler-Teamcup in Bielefeld teil. Mittlerweile schon zu den Stammgästen in der Seidenstickerhalle gehörend, zählte das Team aus Münster am vergangenen Wochenende zu den heißen Anwärtern auf den großen Siegerpokal. Jeweils zwei Athleten pro Verein und Disziplin flossen in die Cupwertung ein. Das Nachwuchsteam der LG Brillux belegte mit 33 Punkten den dritten Platz – mit lediglich zwei Punkten Abstand zum Siegerteam.

Einen starken Beitrag zu der hohen Gesamtpunktzahl leistete Eric Schwarze (U12). Neben zwei Siegen im Weitsprung (4,32m) und im Hochsprung (1,24m) holte er im 50m-Sprint den zweiten Platz (7,96sec). Besonders hervorzuheben ist Leistung der zehnjährigen Dertmann Leohnard, die ihre Trainerin Friederike Hüffmeier mit einer übersprungenen Höhe von 1,32m sehr zufriedenstellte.

Die U14 wurde in fast allen Disziplinen von Ida Schwering dominiert. Die dreizehnjährige Athletin von Anke Kreke Fels siegte mit einer neuen Bestleistung  im Hürdenlauf (10,79Sek), gewann den Weitsprungwettbewerb (4,65m), wurde Dritte im Hochsprung (1,28m) und Vierte im Sprint (8,78Sek). Vermutlich wäre auch eine Steigerung im Hochsprung denkbar gewesen, die Trainerin wollte jedoch keine Verletzung riskieren und beendete den Wettkampf mit ihrer Athletin. Schwerings Trainingskollegin Lia Filax siegte im Weitsprung (4,32m) und wurde Dritte im Sprint (9,10sec) wie auch im Kugelstoßen (5,76m). Hannah Kreke gewann mit neuer persönlicher Bestleistung (1,32m) den Hochsprung. Guely Batantou hakte als Vorlauferste (8,69sec) bereits jetzt die Norm für die Westfälischen U16-Hallenmeisterschaften im kommenden Jahr ab. Im Kugelstoßen schraubte sie stark an ihrer Bestleistung und stieß zum ersten Mal über die sieben Meter-Marke (7,07m). Laura Calderon wurde Zweite über 60 Meter Hürden (11,29sec) und Dritte über 60 Meter (8,74sec).

In der männlichen U14 waren nur drei Athleten am Start, die dafür jedoch fast alle möglichen Disziplinen absolvierten. Der zwölfjährige Bastian Stengel siegte im Kugelstoßen (6,80m), sprintete über 60 Meter auf Platz zwei (9,09sec) und wurde Vierter im Weitsprung (3,95m). Sebastian Sundermann gewann die 60 Meter Hürden (10,71sec), den Hochsprung (1,44m) und belegte im Kugelstoßen (8,18m) den zweiten Platz. Sein Trainingskollege Leonard Horstmann erreichte mit einer starken Verbesserung im Weitsprung (4,53m) und einer 60 Meter-Zeit von 8,92 Sekunden zwei Mal Platz zwei.

In der U16 verkaufte sich Greta Piepel mit jeweils einem zweiten Platz über 60 Meter (8,43sec) und über 60 Meter Hürden (10,26sec) sehr gut. In dieser Altersklasse waren leider keine männlichen Athleten am Start. Dem langen Karnevalswochenende geschuldet, fehlten auch insgesamt einige gute Athleten. So hofft das Nachwuchsteam der LG Brillux darauf, sich im nächsten Jahr den Siegerpokal holen zu können.

Ergebnisse 30. SVB Schüler Teamcup in Bielefeld, Seidenstickerhalle