Zum Saisonabschluss Vizemeisterschaft bei den FLVW-Mannschaftmeisterschaften

Gütersloh, 26./27.09.2016 – Zum Abschluss der Bahnsaison kehrte der Nachwuchs der LG Brillux Münster mit einer Vizemeisterschaft und sechs weiteren guten Team-Ergebnisse von den Westfälischen Mannschaftsmeisterschaften aus Gütersloh zurück. Im Verlaufe der Saison hatten sich die sieben Teams für das Finale der besten Acht in jeder Klasse qualifiziert. Im ostwestfälischen Gütersloh konnten fast alle Teams ihre Vorkampfleistungen noch einmal verbessern.

Bestens aufgelegt zeigte sich auch in diesem Jahr die Mannschaft er männlichen Jugend U16. Mit 8.466 Punkten gelang es den 14- und 15-Jährigen ihre Vorkampfleistung um über 600 Punkte zu steigern. Damit konnte das LG Brillux-Team mit Ben Rose, Luka Herden, Jakob Bruns, Luca Brirup, Paul Hermann, Ulrich Claas, Linus Zinzius, Linus Mühlenbeck und Jarin Julius Kollet hinter dem LC Paderborn noch einmal auf das Siegerpodest steigen und holte in der Endabrechnung die Silbermedaille. Im Weitsprung erzielte Ben Rose mit 6,12m eine bemerkenswerte Einzelleistung.

Zwei sechste Plätze erkämpfen sich die Mädchen der weiblichen Jugend U14 (3.636 Punkte) und U12 (4.875 Punkte). Tineke Kuphal mit 4,34m im Weitsprung und Greta Piepel mit 10,54 Sekunden über 75 Meter sammelten für die U14 Athletinnen die meisten Punkte. Bei den U12 Mädchen waren dies Ida Schwering und Georgia Bodewees mit 4,35m bzw. 4,27m im Weitsprung sowie Rosalie Kirchhefer über 800 Meter (2:44,24 min).

In der weiblichen Jugend U16 und U18 landeten die beiden LG Brillux-Teams jeweils auf dem siebten Platz. Die Mädchen der U16 verbesserten ihre Vorkampfleistung dabei um 66 Punkte.

Einen beachtenswerten fünften Platz mit 4255 Punkten sicherten sich die Jungs in der U12. Bastian Sundermann lieferte über 800 Meter mit 2:38,26 min die beste Einzelleistung ab und war damit schnellster Läufer aller U12-Mannschaften. Viele Punkte sammelte auch Leonard Horstmann im Weitsprung (4,02m) und über 50 Meter (7,71 Sekunden).

Das Team der männlichen Jugend U14 schaffte mit ausgeglichenen Leistungen den siebten Platz in der Mannschaftswertung.

 

[gdl_gallery title=“westfaelische-mannschaftsmeisterschaften-2015″ width=“190″]

 

Ergebnisse